copyright (c)  2003   useGroup
PHP

Jochen Stärk
PHP-Tutorial
Vergleichs- und Rechenoperatoren

nach untenVergleichsoperatoren
nach untenIf
nach untenRechenoperatoren
nach untenZuweisung nach Rechnung

Vergleichsoperatoren

nach obenVergleichsoperatoren 

$a==$b ergibt dann true, wenn a gleich b ist ( Vorsicht: a=b ist eine Zuweisung und ergibt immer true)
$a!=$b ergibt dann true, wenn a nicht gleich b ist
$a<$b ergibt dann true, wenn a kleiner ist als b
$a>$b ergibt dann true, wenn a größer ist als b
$a<=$b ergibt dann true, wenn a kleiner oder gleich b ist
$a>=$b ergibt dann true, wenn a größer oder gleich b ist


If

nach obenIf 

if (<Bedingung>)
            {
            <Befehle>
            }
            [else
            {
            <Alternative>
            }]
            
         
Führt Befehle aus wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, ansonsten den (optionalen) Alternativblock.
if ($alter<18)
{
echo "Sie haben hier eigentlich gar kein Zutritt";
}


Rechenoperatoren

nach obenRechenoperatoren 

Wie so viele Sprachen ist PHP zu C++ Operator-Kompatibel. Das heißt im Einzelnen: Rechenoperatoren:

$a=$b Zuweisung, A nimmt den Wert von B an ( Achtung, es wird mit == verglichen, ob beide Werte gleich groß sind (siehe Vergleiche) )
$c=$a+$b C nimmt die Summe von A und B an (wer hätt's gedacht)
$c=$a-$b Subtraktion
$c=$a*$b Multiplikation
$c=$a/$b Division
$c=$a%$b Modulo, c nimmt den Rest der Division a-b an.


Zuweisung nach Rechnung

nach obenZuweisung nach Rechnung 

Es gibt in PHP (wie auch in C) eine Kurzform der Anweisungen

A=A <Operator> B
und zwar sieht diese so aus:
A<Operator>=B
Ausdrücke in der Form a <Rechenoperator>= <Ausdruck>; bewirken, dass a mit dem angegebenen Rechenoperator und b berechnet wird und das Ergebnis auf a zugewiesen wird. a+=10 z.b. ist die Kurzform von a=a+10; a/=b ist das gleiche wie a=a/b.

$a=5;
$b=3;
a%=3; // a nimmt den Wert von 5%3 an, also 2 (1*3+2=5 :-)).

$s="Hallo ";
$s.="Welt"; // s enthält jetzt Hallo Welt, obwohl . eigentlich 
// kein Operator ist. Siehe Arbeiten mit Strings.


Inkrement und Dekrement

Desweiteren gibt es eine Kurzform um eine Variable um eins zu erhöhen oder zu erniedrigen. diese sieht so aus:
$<Variablenname>++
(Erhöhen um 1) bzw.
$<Variablenname>--
(um 1 erniedrigen). $i++ ist gleichbedeutend mit $i+=1 und das ist dasselbe wie $i=$i+1;

Preinkrement

In C++ gibt es die Norm, z=5+i++; zuzulassen und so auszuwerten: z wird zugewiesen 5+i, DANACH wird i erhöht um 1.Das nennt man Postinkrement.

z=5+(++i); Würde z 5+i+1 zuweisen, i also VOR der Ausführung der Operation erhöhen (Preinkrement). Das (Erhöhen/Erniedrigen VOR der Operation) sieht in PHP so aus:
++$i;


copyright (c)  2003   useGroup